StoryCamper

Ein Projekt bringt Menschen zusammen

Alles begann im documenta­Sommer 2017 mit dem Er­zählkunst-­ und Filmprojekt Heimatherz. Dieses Projekt beschäftigt sich aktiv damit den Heimatbegriff neu zu erörtern und die Menschen über die geteilten Geschichten miteinander zu verbinden.

Das Publikum erlebt professio­nelles Erzähltheater und kann gleichzeitig selbst zu Wort kommen. Wer mag, erzählt eigene Geschichten zur Heimat, die wiederum gefilmt und auf der StoryCamper­Website veröffentlicht werden. Die bereits entstandenen 36 Kurzfil­me sind auf dem StoryCamper YouTube Kanal zu sehen und zeigen vielfältige Definitionen von Heimat.

 

Weitere Informationen zu dem Projekt mit Filmen und Referenzen finden Sie auf der StoryCamper Internetseite.


Das Programm zum Projekt

Heimatherz — Ein Erzähltheater zum Thema Heimat

Wo oder was ist Heimat eigentlich? Ein geografisch festge­legter Ort, ein Mensch, ein Gefühl? Geprägt von Kindheits-­ erinnerungen, Düften und Gerüchen? Oder eine Utopie? Ist Heimat da, wo das Herz ist? Kirsten Stein erzählt in „Heimat­herz“ von eigenen Erfahrungen und verknüpft Literatur und Märchen zu einem unterhaltsamen Programm. Immigration und Heimkehr, die Liebe zu Heimat und Ferne sind die The­men, mit denen sie den Begriff Heimat in seinen unterschied­lichen Facetten präsentiert.

Ein Genuss für Auge und Ohr, liebevoll und leidenschaftlich erzählt Kirsten Stein biografisch, authentisch und originär. Erzählkunst zum Nachdenken, Mitfühlen und Lieben.

Heimatherzchen — Ein Erzähltheater für KLEINE und Große

Kirsten Stein erzählt Heimat­Märchen aus aller Welt. Hier verlassen, suchen und finden kleine und große Märchenhelden ihre Heimat.

(D)eine Geschichte geht um die Welt — Erzähl' sie uns!

Die StoryCamper­Besucher werden, wenn sie wollen, selbst aktiv und erzählen eigene Geschichten: Von Zuhause, ihren Verwandten und Bekannten und allem, was sie zum Thema Heimat erzählen möchten. Lieder, Gedichte, Geschichten und Gedanken werden Teil der WillkommensKultur im StoryCamper. Ihre Stories zum Thema Heimat werden gefilmt und auf dem StoryCamper­YouTube Videokanal gezeigt.

Weitere Programme:

Reise mit dem Märchenkoffer — Der Märchenkoffer für KLEINE und Große

Was erzählt wird, ergibt sich im Moment, denn 30 Wortschätze verbergen sich im Märchenkoffer und 30 Wünsche können erfüllt werden. Kommt mit auf eine spannende Märchenreise dorthin, wo die Tänzerin den Fuchs trifft und der Drache Feuer spuckt, vorbei an kleinen Fischen, die fetten Kühen das Fürch­ ten lehren oder zarten Bräuten, die den kühnsten Recken in die Flucht schlagen.

Wünsch Dir was! – Ein Erzähltheater für Erwachsene

Das Erzähltheater ist eine gelungene Mischung aus Märchen, Literatur und Autobiografischem.

Sie als Veranstalter buchen ein Programm nach Ihrer Wahl, wie zum Beispiel:

  • Grimm und Liebe –
    Ein Erzähltheater mit Märchen, Lie­dern und Auszügen aus anderen Werken der Brüder Grimm
  • Heimatherz –
    Ein Erzähltheater mit Märchen, Zitaten berühmter Persönlichkeiten und Autobiografischem zum Thema Heimat
  • Eros und Euros –
    Eine Erzählreise durch Europas Kultur­landschaft

Der StoryCamper als mobile Erzählkunstbühne

Der StoryCamper, ein Oldtimer­Wohnwagen, ist neben dem Heimatherz­-Projekt auch eine mobile Erzählbühne für Märchenerzählungen und Erzähltheater und kann für indi­viduelle Angebote gebucht werden. 

 

Sprechen Sie mich an!


Referenzen zum Projekt StoryCamper und dem Programm „Heimatherz“

Rüdiger Edelmann (Deutsches Reiseradio)

„Es geht um Gefühle, um Eindrücke und um die Frage nach der Heimat. Teils handfest, teils phantasievoll, teils poetisch.“

 

Christoph Langguth (Bahnhofsadel Kassel)

„Kirsten Steins ‚Heimatherz‘ trifft den Zuschauer und den Zeitgeist. Es war ein tolles Erlebnis auf dem Vorplatz des Kulturbahnhofs, das noch lange nachwirkte: Geschichten aus der ganzen Welt und aus dem Herzen unserer großartigen Botschafterin der Toleranz.“

 

Bettina Fröhlich-Buhrkamp (Clownin)

„Ich finde es fabelhaft, wie Kirsten Stein Geschichten der Welt mit ihrer eigenen Biografie verwebt und so ein Netz spinnt, in dem sich die Gedanken der Besucher tummeln können. Der StoryCamper ist ein Ort zum Wohlfühlen.“

 

Marianne Krause (Unternehmensberaterin Kassel)

„Heimatherz – das Programm im StoryCamper – hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Kirsten Stein ist eine begnadete Erzählkünstlerin, die Geschichten und Märchen und deren Protagonisten lebendig werden lässt. Ihre Stimme, ihre Mimik und ihr Schauspiel sind faszinierend und ziehen mich immer wieder regelrecht in die Geschichten hinein.“

 

Hendrik Bühnemann (Stadtbibliothek Kassel)

„Eine sehr schöne Veranstaltung, mit interessanten Aspekten rund um das Thema Heimat.“